Für die korrekte Darstellung des Filmes ist das Adobe Flash-Plugin erforderlich. Das Plugin wurde auf Ihrem Computer nicht erkannt. Bitte laden Sie es hier herunter.

»Mich fasziniert die Fähigkeit von Pflanzen, nahezu alle Lebensräume zu erschließen. Beim Studium erfahre ich mehr darüber.«Heiko Fricke, Student Gartenbauwissenschaften, Uni Hannover

Gartenbauwissenschaften an der Uni Hannover 

Du hast Interesse an Biologie und findest Pflanzen spannend? Dann lerne unseren besonderen Studiengang kennen, der eine »Geheimtipp-Alternative« zum klassischen Biologiestudium ist: Gartenbauwissenschaften. Hier spezialisierst du dich auf alles rund um die Pflanze und wie diese in Zukunft einen wertvollen Beitrag leisten können, Menschen zu ernähren, Lebensqualität zu verbessern und als nachwachsende Rohstoffe Energie zu liefern.

Du erforschst im Studium spannende Fragen: Wie nehmen Pflanzen Nahrung auf und welche Nährstoffe brauchen sie? Was sind ideale Umweltbedingungen für Wachstum und wie kann man Pflanzen mit moderner Technik das ganze Jahr über produzieren?

 

Wie lernen Pflanzen, sich dem Klimawandel anzupassen? Wie diagnostiziert man Pflanzenkrankheiten und wie lassen sich diese möglichst umweltfreundlich bekämpfen? Wie lassen sich mit modernen molekularbiologischen Methoden Gene identifizieren, die wichtige Eigenschaften wie Krankheitsresistenzen beeinflussen? ... und noch viele weitere Fragen.

Dabei erwartet dich im Studium eine fast familiäre Atmosphäre in kleinen Gruppen, in denen sich jeder kennt und wo du von den Profs unterstützt wirst. Neben Vorlesungen und Seminaren wirst du in spannenden Praktika im Labor, im Gewächshaus und in eigenen Versuchen dein Wissen vertiefen.